||||| Kontakt | FAQ | Inhalt | Impressum | Fitness@Business: Überblick



Fitness@Business: Fitnessprogramme für Marketing, Innovationen + Personal-Training.


Fitness@Business: Wir bringen Ihr Unternehmen auf Trab
Erfolgsbausteine
Sie befinden sich hier: Überblick > Aktuelles

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

"Quantify yourself - Sinn oder Unsinn?"

oder besser: Quantify yourself - Wieviel ist sinnvoll?

Ist Quantify yourself, also das systematische Selbstvermessen der eigenen Körper- und Leistungsdaten mit technischen Hilfsmitteln allgemeiner Zeitgeist, der sich verfestigt? Lifestyle für besonders hippe Menschen? Oder eine Modeerscheinung, die zugegebenermaßen schon einige Jahre anhält?

Ein persönliches Plädoyer mit der Zielgruppe Amateursportler beim Webmontag #61 Summer Games, einerseits seine persönlichen Daten intelligent zur Steigerung seiner eigenen Leistungsfähigkeit zu nutzen, gleichzeitig aber mit deren Veröffentlichen/"Teilen" umsichtig zu sein.

Das Geschäft mit der Selbstvermessung hat sich mittlerweile zum milliardenschweren Massenmarkt entwickelt, der Begehrlichkeiten bei (App-produzierenden) Unternehmen und auch Krankenkassen weckt. Jeder sollte selbst entscheiden, in wie weit er seine persönlichen Daten teilt und wo die Grenzen sind.

Weitere Informationen zum Webmontag Frankfurt: www.wmfra.de

Wir sind Sponsor der

UltraRunners